Drucken
Kategorie: Mannschaft LG 1
Zugriffe: 936

Nun ist auch auf Bezirk Halbzeit der aktuellen Saison. Die erste Mannschaft geht mit einem Sieg in die Halbzeit der RWK-Saison 2019/20 im Bezirk Oberbayern. Nach fünf von insgesamt 10 Wettkämpfen befindet man sich mit 4:6 Mannschaftspunkten auf dem vierten Platz in der Tabelle. Am letzten Wochenende stand auswärts Enzian Klingsmoos 1 als Gegner im Kalender. Ein weiterer Sieg musste her, um entspannt in die Weihnachtszeit starten zu können und sich vom Tabellenende wieder weiter abzusetzen. Trotz etwas schwächerer Mannschaftsleistung als in der bisherigen Saison konnten sich Albert Zaindl (386 Ringe), Josef Aschbichler (378), Georg Wenger (375) und Stefan Aschbichler (375) mit 1514:1500 Ringen über den Sieg freuen.

Nach der Pause geht es gleich wieder Anfang Januar dann gegen den derzeit klaren Tabellenführer aus Großinzemoos. Die Chancen auf einen Sieg auswärts sind angesichts deren Ligaschnittes von über 1550 Ringen (Singenbach 1526,60) und der klaren Niederlage beim ersten Aufeinandertreffen in der Saison, wo die Jagabluat-Schützen ihren eigenen Vereinsrekord mit 1559 Ringen in Singenbach knackten, nicht allzu hoch zu bewerten. Aber es wird bestimmt nichts unversucht gelassen, um sich zumindest im guten Tabellenmittelfeld weiter zu behaupten.

 

Einzelergebnisse der Runden:

Die Vorrunde des Rundenwettkampfs im Gau Schrobenhausen endete bereits Mitte November.

 

Aktueller Zwischenstand (Stand: 17.11.2019):

Mannschaft 2: startet hier in der Gauliga und belegt zur Halbzeit in der Tabelle nach dem siebten von 14 Wettkämpfen Platz 5 (von 8) mit 7:7 Mannschaftspunkten.

Mannschaft 3: A-Klasse überwintert auf Platz 7 mit 2:12 Punkten.

Mannschaft 4: C-Klasse, 3. Platz, 6:6 Punkten.

Mannschaft 5: E-Klasse, 5. Platz, 7:7 Punkten.

Mannschaft 6: H-Klasse West, 2. Platz, 12:2 Punkten.

Mannschaft 7: H-Klasse Ost, 3. Platz, 10:4 Punkten.