- Absage Weihnachtsfeier

- Verschiebung Generalversammlung mit Königsproklamation

- Weihnachtsgrüße

 

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Singenbacher,

die in Zeiten der Pandemie von der Bundesregierung auferlegten Einschränkungen des öffentlichen Lebens haben weiterhin auch massive Auswirkungen auf das Schützenwesen. Der Schützenverein Frisch-Auf Singenbach e.V. muss leider weiterhin auf das Training und Wettkämpfe verzichten und auch die kommenden gesellschaftlichen Höhepunkte in der Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel müssen abgesagt oder verschoben werden.

Wir als Verein wollen dazu beitragen, dass, so schwer wie es doch für jeden Einzelnen, den Vereinssport und das gesellschaftliche (Vereins-)Leben sein mag, die persönlichen Kontakte zu reduzieren. Gemeinsam wollen wir so das Infektionsrisiko verringern und die Ausbreitung des Virus verlangsamen. Aktuell betrifft das jetzt schon in sportlicher Hinsicht das Weihnachtspreisschießen mit Königsschießen und das Gesellschaftsschießen, die abgesagt bzw. ausgesetzt werden mussten und nun auch die Weihnachtsfeier, die leider dieses Jahr ausfallen muss. Da auch weiterhin nicht mit baldigen Verbesserungen der Situation zu rechnen ist, wird die Generalversammlung, die Anfang des Jahres 2021 stattgefunden hätte, auf voraussichtlich März nächsten Jahres verschoben. Die Proklamation neuer Könige verschiebt sich damit ebenso.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern des Vereins ein gesundes und trotz der Einschränkungen ein gutes und erfolgreiches neues Jahr 2021.

Zur aktuellen Corona-Situation,

  

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Singenbacher,

 

Schweren Herzens müssen wir mitteilen, dass wir den öffentlichen Vereinsbetrieb im Dorfheim vorübergehen einstellen.

Ebenso hat der Gau Schrobenhausen alle Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt.

Betroffen sind Rundenwettkampf, Nachwuchsrunde, Gaumeisterschaften, Jugend- und Erwachsenentraining und die Sonntagsbewirtung.

 

Wir wollen mit gutem Beispiel voran gehen und die Ausbreitung des Corona-Virus so gut es geht verzögern.

 

Die Vorstandschaft

 

 

 

Die Sommerpause wurde wieder gut genutzt, um alles rund um das Dorfheim fit für die neue Saison zu machen.